Rehabilitationssport ( Reha-Sport )

RehasportPlus e.V.

Reha-Sport

Reha-Sport wird vom Arzt verordnet und von den Krankenkassen zeitbegrenzt als Pflicht-Leistung bezahlt.
Rehabilitationssport umfasst bewegungstherapeutische Übungen, die von qualifizierten Übungsleitern geleitet werden. Die Übungen werden als Gruppenbehandlung unter ärztlicher Betreuung und Überwachung im Rahmen regelmäßiger Übungsveranstaltungen bei uns durchgeführt.
Keine Belastung für das Budget!
Im Gegensatz zur Verordnung von Heilmitteln ist die Verordnung von Rehabilitationssport nicht durch Richtgrößen begrenzt: Die Verordnung von Rehabilitationssport belastet nicht das Heilmittelbudget des Arztes!


DBS

Wie bekomme ich Rehabilitationssport ( Reha-Sport )

Die 5 Punkte wie sie vorgehen müssen

  • 1. Bei Erkrankung, Körperliche Beschwerden oder Beeinträchtigungen
  • 2. Einen Arztbesuch zur Feststellung auf Rehasporttauglichkeit
  • 3. Antrag auf Förderung von Rehabilitationssport (Formular Nr. 56) verschreiben lassen
  • 4. Prüfung und Genehmigung durch den Kostenträger (Krankenkasse)
  • 5. Terminabsprache mit uns an der Anmeldung oder telefonisch (06663 / 6663)

Unsere Kurszeiten sind:

  • Dienstags 18:45 Uhr
  • Donnerstags 18:45 Uhr
  • Freitags 9:30 Uhr
[nach oben]

BMG

© Copyright Praxis Götl 2012 / 2016