Frohe Weihnachten!

Ohrkerzen-Behandlung

Ohrkerzen-Behandlung

Über die Anwendung von Ohrkerzen erreichen wir eine Veränderung des Lympfflusses im Kopfbereich. Der Einwirkungsbereich geht vom Außenohr bis zum Trommelfell, dass die Reize auf das gesamte Mittelohe überträgt.

Die Ohrkerzenbehandlung lässt sich sehr gut mit anderen Therapien kombinieren. Besonders Kinder sprechen sehr gut auf diese Therapieform an. Zunächst wird das Ohr mit einer Ohrreflex- massage vorbereitet. Bei Muskelverspannungen und Kopfschmerzen kann noch eine Massage des Nacken/Schulter-Bereiches durchgeführt werden. Erst dann erfolgt die eigentliche Ohrkerzenbe- handlung. Bei bestimmten Indikationen wird noch das Magnetfeld eingesetzt.

Ohrkerzen-Behandlung

Diese sanfte Therapie findet Anwendung vor allem bei Beschwerden wie:

  • akuten- und chronischen Stirn- und Nebenhöhlen
  • Spannungskopfschmerzen
  • Schnupfen, Stockschnupfen
  • Nasennebenhöhlenbeschwerden
  • Schwerhörigkeit
  • akute- und chronische Ohrbeschwerden
  • Hyperaktivität bei Kindern
  • Konzentrations- und Lernstörungen
  • Stresssymptomatiken

  • Therapie Zentrum Steinau
  • Praxis für Physiotherapie und
    Krankengymnastik Götl
  • Praxis für Ergotherapie
    Thomas Ramthun
  •  
  • Inhaber Matthias Götl
  • Vogelsberger Str. 1
  • 36396 Steinau an der Straße
  • since 1970
  •  

© Copyright Praxis Götl 2018